05 März 2006

"Das Auge des Bauern..."
Früher sang man: "Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt..."
Mit den Rösslein ist es wohl so gut wie vorbei, den längst sind die Arbeiten des Bauernhofes in den Rädern des Fuhrparks.
Dann gibt es noch einen Spruch der heißt in etwa so: "Das Auge des Bauern macht die Kühe fett"
Und genau so lautet der Titel eines Buches das ich einfach so gut finde, dass ich es hier empfehle.
Der Autor Herbert A: Henzler zählt zu den einflussreichsten und mächtigsten Managern Deutschlands, der über20 Jahre an der Spitze von McKinsey stand.
In seinem Buch: "Das Auge des Bauern macht die Kühe fett" überzeugt er als Verfechter von Verantwortung, Kreativität und echtem Unternehmertum. Der Mut zum Risiko, der unbedingte Wille, die Freude an der Entscheidung und die Erkenntnis das es ein genaues Hinsehen braucht um sich als erfolgreiches Unternehmen den wechselvollen Veränderungen des Marktes anzupassen erzählt Henzler in diesem seinem Plädoyer echt mitreißend.
Ich habe dieses Buch geradezu verschlungen, so lebendig, so anschaulich und auch witzig schreibt Henzler über seine Erfahrung: Wissen über die Betriebs- und die Volkswirtschaft pur.
Erschienen ist das Buch bei Verlag: Hanser
Ein unbedingt lesenswertes Buch für alle die "irgendwie" mit Unternehmertum, in der Politik, auch in der Gemeindeorganisation zu tun haben...

0 Kommentar(e):

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home