23 Juli 2006

Seminarkurs: Der Kreis


Seminarkurs:
Der Kreis

Die Vögel bauen ihr Nest als Kreis, denn sie haben die gleiche Religion wie wir.
Schwarzer Elch


Seit Urzeiten haben Ringe und Kreise für die Menschheit eine mythische Bedeutung. Überall auf der Welt, in allen Kulturen, gehören die Symbole der Sonne, des Mondes, und der Erde zum Leben unserer Ahnen. Der Zyklus der Jahreszeiten und des Lebens sind unveränderbarer Bestandteil der Riten und Religionen aller Völker. So ist der Kreis das Symbol für die Liebe, den Schutz, die Freundschaft, die Wiedergeburt und sogar für das Leben selbst. Seit Anbeginn der menschlichen Gemeinschaften spielt der Kreis in Form eines Ornaments, eines Tanzes oder eines Schmuckstücks eine wichtige Rolle. Dabei denken wir auch an die Schönheit der tibetanischen Meditations- Mandala. In vielen Gesellschaftsformen steht der Kreis auch für Gleichheit und Demokratie. Überall auf der Welt gilt der Tausch von Ringen als wichtiges Ritual, um Treue und ewige Liebe zu symbolisieren.
Dieser Gartentag möchte ihnen diese spirituelle Kraft des Kreises anhand der Geschichten, der Mythologie und auch in der Gartengestaltung näher bringen.
Sie werden die Gelegenheit haben ihren eigenen Kreis mit den verschiedensten Materialien wie Steine/ Mosaik Holz und Anderem zu gestalten.
Samstag den 5.August, Sonntag den 6. August*
Kosten: 48 Euro Material eingerechnet
14.30 Uhr- ca 18 Uhr

0 Kommentar(e):

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home