22 März 2007

Eine verführerische Gräfin...

Liebe Gartenfreunde
Vielleicht haben sie sich schon gefragt wann es wohl mal wieder "Top-Neuigkeiten" im Garten für Elise gibt. Nein, nur keine Bange, es gibt immer wieder das Eine oder Andere Neue zu berichten. Im Moment allerdings…(was sage ich: seit Wochen!...) nehmen mich meine Arbeiten rund um das Thema „Garten“ sehr in Anspruch. Da sind neue Gartenpläne zu erstellen und es sind bereits einige Vorarbeiten für die Gartentage im „Garten für Elise“ begonnen worden.
Dann möchte ich wie schon angedeutet, diese Homepage überarbeiten… was sich als umfangreich und etwas aufwändig gebärdet bei der Vielfalt und Größe der Texte…und bei der Anzahl der Gartenfotos.
Die letzten drei Tage mit dem nasskalten Märzenschneegestöberwettereinbruch sind also so ein wenig dazu geeignet etwas mehr Ruhe und Muse zu pflegen und mal wieder ein wenig in mein kleines Gartentagebuch zu schreiben.
Neben mir liegt ein Staudenkatalog von der Staudengärtnerei “Gräfin von Zeppelin“ Die letzen Jahre über habe ich mich mit „Macht“ zurückgehalten mir diesen Katalog zu bestellen. Sie, liebe Gartenfreunde wissen schon warum!
Als ich vor Jahren mit der Anlage meiner ersten Staudenbeete begann hatte ich diesen verführerischen Katalog auch schon mal in den Händen und die damals bestellten Stauden blühen heute noch im Garten und werden immer schöner.Es waren vor allem die Taglilien, die Pfingstrosen und die Sibirischen Wiesenirise... neben vielen anderen...( Herbstastern...) denen ich damals nicht widerstehen konnte.
Was soll ich sagen? Wenn ich all die Pflanzen bestelle die ich gerne hätte dann bin ich wirklich verrückt. Gespräch zwischen Margit das bin ich und Jo das ist mein verständnisvoller Sohn.
Margit sagt: Du, Jo ich muss nach Sulzburg, in die Staudengärtnerei… da gibt es Alles… Iris, Tausende Sorten, Mohn…. unzählige Sorten, Taglilien.... Pfingstrosen… .und alle anderen Stauden… Alles! ( und Margit plappert weiter und beschreibt die einzelnen Farben und Vorzüge der Pflanzen)
Jo sagt: Bleib ruhig… wo zum Teufel willst du das alles dann einpflanzen????
Margit denkt: Sage ich ihm nicht…!!!
Margit sagt: Och, Jo ich werde schon ein „Plätzchen“ finden.
Jo sagt: Ha, „Plätzchen“..
Margit sagt: Du hast Recht ich bestelle alles aus dem Katalog, wenn ich in diese Gärtnerei komme bin ich so überfordert bei all der Vielfalt da weiß ich doch nicht mehr was ich will.
Jo sagt: Doch, du weißt schon was du willst! Es ist besser du fährst da hin!
Margit sagt: Meinst du ich schaffe es da dann auch wieder raus zu kommen?
Jo sagt: „dämonisch lächelnd“ Ja, du kommst wieder raus, denn du musst ja dann alles in deinen Panda laden… Kannst kaufen was da rein geht.
Margit sagt: Gut mach ich… Alles andere bestelle ich dann aus dem Katalog!

So, und um sie auch ein ganz klein wenig zu verführen hier die erste Seite meiner Liste:
Beginnend bei A.

Achillea
Schafgarbe

Moonshine… schwefelgelb
Parkers Varietygelbe… Blütenteller zum Trocknen geeignet
Credo…zitronengelb
Feuerland…leuchtend rote Blüten
Helga Glashoff… hellgelbe Blütenfarbe
Lilac Beauty:.. zartes lila
Terracotta…rotbraun


Aconitum ( meine allerbeste Lieblingsgiftpflanze!)
Eisenhut
Bicolor… blau mit weiß
Arendsii…große dunkelblaue Blütenrispen
napellus… verlässliche Art, in tiefem stumpfem Blau.. ich mag sie sehr
Schneewittchen.. weiß… muss einfach zu napellus
Ajuga
Günsel
Altopurpurea… rotes glänzendes Laub, blaue Blüten
Naumburg… schneeweße Blütenähren dunkelgrünes Laub

Alchemilla Wie kann es anders sein? Wer den Garten kennt weiß wie reich ich mit dem Frauenmantel gesegnet bin.
Epipsila… zierlicher als mollis und daher sehr hübsch im Vordergrund von Rosenbeeten…( oh, je auch noch ein angemeldeter Besuch bei einem Rosenliebhaber in meinen Terminen… wenn da mal nichts schief geht…)

Anchusa
Ochsenzunge
Azurea Loddon Royalist… ein leuchtendes blau wie ein von mir geliebter Bergsee…
Anemone
Frühlingsanemone
Sylvestris… weiße Blütenschalen
Herbstanemonen
Königin Charlotte… seidenrosa
Rosenschale… rot mit rosa Rand
Pamina…dunkelrosa halbgefüllt…



Soviel mal für heute zum ersten Drittel des Buchstaben A…
und bald verate ich ihnen was alles noch in mein Autochen rein muss...
liebe Grüße
Margit
a p
m

0 Kommentar(e):

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home