26 September 2006

Holunder und die Göttin Hel...

Liebe Gartenfreunde
In meinem letzten Update streife ich ja schon ein wenig durch 4 Jahre Gartentage und ich erinnere an die vielen Themen die diesen Tagen einen Namen gaben.
Den letzten Gartentag stellte ich unter den Schutzzauber der Holundergöttin und all die vielen Gäste die hier im Garten unter dem alten/ jungen Holunder standen und meinen Worten lauschten konnten ein wenig dieser Magie die diese Baummystik ausstrahlt fühlen. Ein ganz besonderer Gartentag der noch sehr in mir nachwirkt.
Danke an Frau Holle, an die große schwarze Göttin Hel, die das Diesseits und das Jenseits verbindet für diesen wundervollen und gefühlstiefen Gartentag.
Danke, von Herzen für die fast andächtige Aufmerksamkeit die meine Gäste mir entgegen brachten.
Wie hat mein jüngerer Sohn am Abend gesagt: „Es war als wenn ein Bann ausgehen würde vom Holunder und von deinen Erzählungen …“ Ein schönes Kompliment von meinem Sohn der mich an diesem Tag tatkräftig unterstützt hat.
Holundermagische, herzlichste Grüße an alle Gartenfreunde

0 Kommentar(e):

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home