15 April 2007

Sommer im April...?

Gerade dachte ich an den April letzen Jahres. Ich fuhr, des langen kalten Winters müde, der Sonne entgegen und verbrachte viele Tage im Süden.Als ich damals zurück kam war die Erde noch nicht so richtig warm und ich konnte mir Zeit lassen den Garten in Ordnung zu bringen.
Dieses Jahr beginnt der Sommer also im Frühling!
Das ist für eine so wärmeliebende Pflanze wie mich zwar das reinste Lebenselexir aber ich habe so langsam richtig Bange was geschieht wenn sich der Wettergott plötzlich seinen Terminkalender anschaut und bemerkt: Es ist ja noch April...
Die Felsenbirne blüht und die alten Birnbäume... und in den grünen Blattnestern des gelben Mohn sah ich heute morgen schon dicke Knospen.
Wie bitte schön soll das weitergehen wenn der Sommer weiterhin April spielt?
Ich schaute nämlich auch gerade auf meinen Terminkalender... da ist der erste Gartentag für den 10. Juni angesagt. Blühen dann die Herbstastern?
Wir werden es sehen...
Dann wollte ich auch noch einige Staudenbeete erneuern... aber diese wachsen schneller als ich sie verpflanzen kann.

Also: Nichts wie raus... in den Garten versinken. Ein wenig hier umpflanzen und angießen... ein wenig dort... Es sollte regnen! Regnen sollte es...
Nein, Margit genieße jede Minute in der Sonne. Das ist deine Welt.

ein lieber Sonnenanbeterinnengruß
m

PS. Wussten sie dass ich reich an Frauenmantel bin? Ich habe einige... viele Mäntelchen ausgebuddelt sie werden mir zu warm...
Wer sie mal anprobieren möchte, mag sich per Email mit mir verständigen...
PPS: Bitte schauen sie auch in den nächsten beiden Wochen hier herein...denn bis dahin weiß ich ob Terminänderungen eintreten die aber dann ausschließlich nur die Erlebniswochenenden betreffen.

a m
m

0 Kommentar(e):

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home