30 April 2007

Hexeneinmaleins...

Heute ist Hexennacht! ( wollte gerade "Hexenmacht" schreiben... aber das wäre eine ganz andere Geschichte... die wirklich wahr ist...) doch mir ist auch noch die, "wie mein Sohn sagt", genialste Dichtung: Goethes "Faust" eingefallen und natürlich die Hexenküche..in der die Hexe gerade einen Trank braut, der Faust um 30 Jahre verjüngen soll. Dabei sagt sie folgenden Zauberspruch auf:


„Du mußt verstehn!
Aus Eins mach Zehn,
Und Zwei laß gehn,
Und Drei mach gleich,
So bist du reich.
Verlier die Vier!
Aus Fünf und Sechs,
So sagt die Hex,
Mach Sieben und Acht,
So ist's vollbracht:
Und Neun ist Eins,
Und Zehn ist keins.
Das ist das Hexen-Einmaleins!“

Hexeneinmaleins
Ein magischer Zauberspruch...genau richtig für diese sternenklare Walpurgisnacht...
Kennen sie eigentlich die Kleine Hexe??? Und den Raben Abraxas???
Und schon schweifen meine Gedanken zu einem ganz anderen Ufer ab...
ein allerliebster, magischer Hexengruß...
a presto
m
a p
m

0 Kommentar(e):

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home