23 Mai 2007

Erinnerst du dich?

Nach drei Jahren

Ich stieß die schmale Tür auf, die wankt und greint,
ich wollt den alten, kleinen Garten wieder fühlen,
in dem betaute Blumen auf den niedern Bühlen
auf Morgensonne warten, die sie früh bescheint.

Es ist noch immer alles, wie ich es gemeint:
Die Geißblattlaube mit den alten Eisenstühlen…
Und die Fontäne mit dem Silberstrahl, dem kühlen,
die alte Espe, welche endlos bebt und weint.

Ich kenn die Rosen alle, die wie einst sich biegen,
die großen, stolzen Lilien, die im Wind sich wiegen,
und jeder Lerche reger Flug ist mir bekannt.


Ich fand sogar noch dort die Statue der Veleda,
nur etwas mehr als eh verwittert, ganz am Rand
des Laubengangs, sehr schlank, umduftet von Reseda.
Paul Verlaine

Zu schön für noch mehr Worte finde ich "Ich stieß die schmale Tür auf, die wankt und greint,
ich wollt den alten, kleinen Garten wieder fühlen,..."

Liebste Abendgrüße
a presto
a p
m

0 Kommentar(e):

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home