29 Mai 2007

Kräuteregentröpfchen...


Liebe Gartenfreunde
Der Sommer scheint eine Pause eingelegt zu haben, es ist ungemütlich kalt und die dicken Regentropfen prasseln auf mein Dachfenster. Ein bisschen habe ich schon die Befürchtung, dass dieses Wetter noch einige Tage so anhält.Solange der Schneehauch nicht auch noch meinen Katzenbuckel streift ist es ja gut.
Die Vorbereitungen zum Gartentag"Kräuterlust" am 10. Juni haben sich etwas an den PC zurückgezogen, was auch ab und zu sein muss.
Für heute möchte ich ihnen jedoch mitteilen, dass die Termine der Erlebnisswochenenden, falls sie die in der Rubik Termine gelesen haben, aus zeitlich-privaten Gründen zu einem anderen Zeitpunkt statt finden müssen.
Wie schon bemerkt finden die "Tage der offenen Gartenpforte" genau zu den angekündigten Terminen statt.( jedenfalls wenn man für den Gartenrundgang nicht den Schneeanzug braucht...)
Kennen sie übrigens die Sprache der Blumen und Kräuter?
Ich lerne sie gerade! So steht Basilikum für die Liebe, Rosmarin für die Erinnerung und Majoran für Glück..
Alle drei Kräuter schätze ich sehr... also in der Sprache der Kräuter müsste ich nun "Salbei" sagen, denn der steht für die Wertschätzung...auch eines meiner Lieblingskräuter.

Rosen Rote Grüße...Was das wohl bedeutet?
m

0 Kommentar(e):

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home