10 Juni 2009

Tag der offenen Gartenpforte am Sonntag den 14.Juni 2009



Das kleine Blau und das kleine Gelb

Liebe Gartenfreunde
Falls sie etwas mehr über dieses Tagesthema erfahren möchten, lesen sie unter Rubrik: Termine nach.
Allerdings ist dieser Text, schon Mitte April geschrieben, in der Zwischenzeit durch das rasante Blühen und Verblühen in diesem Frühsommer etwas zu ergänzen.
Die lustigen gelben Mohnblüten schaukeln nämlich über einem grandiosen Teppich irisierend gelbgrünen Frauenmantel, während sich die vielerlei Nuancen der sibierischen Wieseniris schon fast verabschiedet haben.
Dieser Kulissenwechsel ist ein Zeichen der unglaublichen Wandlungs-und Anpassungsfähigkeit der Natur, die immer neu überrascht.

Ich freue mich auf den Sonntag 14. Juni für den "Sonne pur" angekündigt ist. An diesem Nachmittag möchte ich, wie in der Themenbeschreibungzu erfahren ist, über die Wirkung der Farben auf uns Betrachter, über meine Lieblingsstauden und bewährte Pflanzkombinationen sprechen. Dafür wünsche ich mir einen regen Dialog mit meinen Gartenbesuchern, denn jeder Gärtner hegt seine eigenen Vorlieben die es zu entdecken gilt.

Da das Gipfeltreffen der UN-Kräuter, trotz der Absage hier im Gartentagebuch, von vielen interessierten, regenfesten Gartenmenschen besucht wurde, und sicherlich einige Gäste durch meine regenbedingte Entscheidung nicht am Treffen teilnehmen konnten, möchte ich die Gelegenheit wahrnehmen einigen UN-Kräutern abermals das Wort zu erteilen.

Herzliche Grüße
a presto
Margit


Den Garten für Elise finden sie in der Lindenstrasse 9 in Waldbrunn/Waldkatzenbach. Geöffnet ist der Garten an diesem Sonntage von 14- 18 Uhr
Es wird ein Kostenbeitrag von 3 Euro erhoben.
Eine Anmeldung für Gruppen ab 6 Personen wäre erwünscht.
Weitere Information auch über das Stattfinden bei sehr ungünstigem Regenwetter erfahren sie unter: 06274/928845 oder unter der Rubrik: Top-Neuigkeiten

0 Kommentar(e):

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home